Ihr Autohaus ohne
soft-planning?

Ist wie Plus
ohne Minus.

Ihr Autohaus ohne
soft-planning?

Ist wie Oktober
ohne Fest.

Ihr Autohaus ohne
soft-planning?

Ist wie Lotto
ohne Gewinn.

Ihr Autohaus ohne
soft-planning?

Ist wie Fan
ohne Kurve.

Ihr Autohaus ohne
soft-planning?

Ist wie Alu
ohne Felge.

Ihr Autohaus ohne
soft-planning?

Ist wie after
ohne sales.

FUNKTIONEN

Autohaus-Service: von der Terminvereinbarung bis zur Nachbereitung ein smarter Prozess

Das Internet macht´s möglich. Auf seiner „digitalen Reise“ will auch der Autohauskunde heute immer schneller immer bessere Erlebnisse sammeln. Wo könnte er das eindrucksvoller als im Service-Prozess?

Download Broschüre

Autohaus-Service: von der Online-Terminvereinbarung bis zur Nachbereitung ein smarter Prozess

1. Kontaktaufnahme

Ihr Kunde möchte einen Servicetermin vereinbaren – mittels unserer Online-Terminvereinbarung geht das jederzeit über Ihre Website. Alternativ kann er anrufen oder eine E-Mail senden. Die soft-planning Termin- und Kapazitätsplanung optimiert Ihr Kundenservice-Management in jedem Fall.

2. Terminvereinbarung

Optimierte Planung für kontinuierliche Auslastung der Werkstatt- und Mechaniker-Kapazitäten. Statusmeldungen jedes Fahrzeugdurchganges und Reparaturschrittes bedeuten transparente, straffe und termingerechte Servicedurchläufe.

3. Beratungsvorbereitung

Ihr Serviceberater ist perfekt vorbereitet, eingelagerte Reifen sind montagebereit, Reparaturpotenziale sind präsent und können besprochen werden: Der Kunde erlebt das Autohaus als perfekte Organisation.

4. Serviceberatung

Daten aus der Terminvereinbarung und Auftragsvorbereitung stehen mobil zur Verfügung. Infos werden im Gespräch erfasst und online weitergeleitet. Fazit: souveräne Beratung und synchronisierte Informationsprozesse in Realtime.

5. Auftragsabwicklung

Sie sparen Zeit und Kosten durch automatisierte Erfassung, Dokumentation, Terminbestätigung und Planung bis hin zur Ersatzfahrzeugbereitstellung. Die nachgelagerten Prozesse werden planungssicher ausgelöst.

6. Auftragsabrechnung

Ziel des perfekten Servicedurchgangs ist, dass nicht das Fahrzeug wiederkommt, sondern der Kunde. Ist er zufrieden, empfiehlt er Sie. soft-planning verknüpft also nicht nur Termine mit Kapazitäten, sondern Kunden mit Kontakten.

7. Fahrzeugrückgabe

Optimaler Workflow durch team- und abteilungsübergreifenden Informationsfluss für qualitativ besten Service bis zur Rechnungslegung. Nichts wird vergessen, nichts bleibt liegen, alles ist digital erfasst.

8. Nachbetreuung

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts, mit Car Connectivity wird ihr Wert weiter wachsen. Kundendaten und Fahrzeughistorien bergen zukünftig Umsatzpotenziale. Mit soft-planning nutzen Sie viele schon heute.

MODULE

soft-planning: das TKP, das sich Ihrem Bedarf anpasst. Und nicht umgekehrt.

Einsteigen mit dem TKP-Basismodul

Mit Betriebsstätten-Lizenz, installiert auf bis zu drei Arbeitsplätzen, zum Kauf oder zur Miete.

Ausbauen mit den TKP-Ergänzungsmodulen

Weitere Module für eine bedarfsgerechte Funktionserweiterung, zum Kauf oder zur Miete. Für jeden weiteren Arbeitsplatz, an dem ein Ergänzungsmodul installiert werden soll, wird eine zusätzliche Arbeitsplatz-Lizenz benötigt.
soft-planning: die Terminkapazitätsplanung, die sich Ihrem Bedarf anpasst.

SCHNITTSTELLEN

Schnittstellen stellen die Verbindung zwischen unterschiedlichen EDV-Programmen her. Als neutraler und unabhängiger Software-Anbieter stellen wir sicher, dass soft-planning mit allen marktüblichen Programmen und Entwicklungen harmonisiert. Von den bekannten DMS bis hin zur Spezial-Software externer Autohaus-Dienstleister – bereits heute kommuniziert soft-planning stabil und zuverlässig über mehr als 250 Schnittstellen mit den unterschiedlichsten internen und externen Anbindungen.

Über 52000 Anwender weltweit
+

Anwender weltweit

Über 3800 zufriedene Kunden weltweit
+

Zufriedene Kunden

Über 46 Miollionen Termine im Jahr
Mio. +

Termine im Jahr

17 verfügbare Sprachversionen

Sprachen